Informationen

Grundeinkommen

Die Gruppe zur Diskussion rund um die Fragen eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Website: http://www.initiative-grundeinkommen.ch/
Standort: #aktiv
Mitglieder: 49
Neueste Aktivitäten: 31. Mrz 2016

Diskussionsforum

Pressetexte & Koordinationstreffen zum Grundeinkommen

Gestartet von Kilian Raetzo 15. Jan 2015. 0 Antworten

Kann Ihre Arbeit auch von einem Roboter ausgeführt werden?«In den meisten europäischen…Fortfahren

Tags: Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Grundeinkommen

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Grundeinkommen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Kilian Raetzo am 15. Juli 2014 um 4:14pm

Der Start der Vollgeld-Initiative vor einem Monat hatte ein gutes Omen. 
Der Tagesanzeigers machte eine Online-Umfrage. Auf die Frage: "Hat die Vollgeld-Initiative Ihre Unterstützung an der Urne?" antworteten 58% mit Ja. Dagegen waren 31%, unentschlossen 11%. Man sieht: Vollgeld ist mehrheitsfähig! 
Der Tagesanzeiger war aber schon weiter wie wir. Denn zur Urne kommt die Vollgeld-Initiative erst, wenn wir 100.000 Unterschriften gesammelt haben. Das geschieht aber nicht von selbst, sondern durch viele fleissige Freundinnen und Freunde, die sammeln. Helfen auch Sie mit!

Fakten zur Lancierung:
- Über 600 Menschen haben angekündigt insgesamt über 70.000 Unterschriften zu sammeln. Wenn jede und jeder ihren bzw. seinen Teil macht, wären wir dem Ziel schon nahe. Täglich kommen bei uns weitere Materialbestellungen an. Wir druckten insgesamt bereits über 500.000 Unterschriften-Karten, Listen, Flyer, Autoaufkleber, "Startnummern" und Plakate. Zu drei Viertel ist dieses Material nun im Umlauf. Nutzen auch Sie das Bestellformular.
- Bereits über 2.500 mal wurden Unterschriften-Listen von unserer Webseite heruntergeladen. (Hier geht's Download).
- Dutzende Zeitungen und Zeitschriften im In- und Ausland berichteten mehrheitlich positiv über die Lancierung. Ein Blick in unseren Pressespiegel lohnt sich.
- Bei Twitter und Facebook werden (täglich) gezielt News und Hinweise geteilt.

Viele Grüsse und schönen VOLLsommer!

Thomas 
Mayer und Daniel Meier

Kommentar von Kilian Raetzo am 14. Juli 2014 um 4:34pm
Hilf mit ein Heft zum bedingungslosen Grundeinkommen zu finanzieren:

«BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN. MUT ZUR TRANSFORMATION»

Mit unserem Heft wollen wir eine tiefgründige Auseinandersetzung mit der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens und der Art und Weise unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens anregen – und mit verständlich aufgearbeiteten und anschaulich präsentierten Informationen die Basis dazu liefern. 
Damit das Gratisheft gedruckt werden kann, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen.
Bitte mach auch du mit und unterstütze uns auf der Crowdfunding Plattform «100-Days":
- z.B. als GönnerIn für 20 Fr. gleich das Heft vorbestellen
 
(Mehr Informationen und die Heft-Vorschau findest du auf www.mutzurtransformation.com)
Das Finanzierungsziel haben wir mit 3000 Fr. übrigens bewusst tief angesetzt, damit der Betrag sicher zusammen kommt (erst dann werden die Spenden ausgelöst). Eine «Überfinanzierung» ist aber möglich. Sprich, auch wenn dieses Zeil erreicht ist, können weitere Spenden über http://www.100-days.net/de/projekt/grundeinkommen-heft getätigt werden. Für unsere Wunschauflage von 5’000 Exemplaren bräuchten wir ca. 8’000 Fr. also nur keine falsche Zurückhaltung;-)
 
Du kannst uns auch unterstützen, indem du diesen Link an deine Freunde und Bekannte weiterleitest und ihn in deinem Netzwerk streust, und indem du uns auf Facebook likest ;-): https://www.facebook.com/grundeinkommenheft?ref_type=bookmark
 
Vielen Dank im Voraus für deinen Beitrag zur gesellschaftlichen Transformation!
In diesem Sinne grüsse ich herzlich
Robin
Kommentar von Kilian Raetzo am 20. Mai 2014 um 11:07am
Vollstart der Vollgeld-Initiative am 7. Juni

Sehr geehrte Damen und Herren, 

es geht bald los! Endlich ist der Termin klar: Am Dienstag 3. Juni 2014 beginnt die offizielle Sammelfrist der Vollgeld-Initiative. Damit wollen wir eine Volksabstimmung herbeiführen zur Frage, ob die Nationalbank in Zukunft auch unser elektronisches Geld erzeugt. So wird der Schweizer Franken krisensicher und alle Geldherstellungs-Gewinne fliessen dem Staat und uns Bürgerinnen und Bürgern zu. Den Start der Unterschriftensammlung wollen wir gemeinsam feiern.

Einladung zum Vollstart-Fest am Pfingstsamstag 7. Juni ab 11.00 Uhr im Volkshaus Zürich! Alle sind eingeladen, bei diesem informativen und kulturellen Vollgeld-Vollstart mit dabei zu sein und die Initiative in den darauf folgenden Tagen und Wochen zu unterstützen. Aber zuerst darf gemeinsam gefeiert und aufgetankt werden. Hier ist die ausführliche Einladung zum Vollstart-Fest. Melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig hier an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Auch die Medienberichte nehmen zu. Wir können aus Platzgründen an dieser Stelle gar nicht darüber berichten, was alles in den letzten Wochen über Vollgeld veröffentlicht wurde. Ein Blick in unseren Pressespiegel lohnt sind.

Sie sehen: Es tut sich viel! Wir freuen uns auf das Vollstart-Fest am Pfingstsamstag in Zürich ...

Vollgruss von der Vollgeld-Initiative!

Thomas Mayer und Daniel Meier
Kommentar von Kilian Raetzo am 23. Februar 2013 um 4:23am

Päckliaktion gestartet

Jetzt ist sie da, die nächste Runde! Jeder kann sich auf der neuen Website der Generation Grundeinkommen ein Päckli nehmen zu 50, 100, 500 oder 1'000 Unterschriften. Wir wollen gemeinsam bis zum 21. April 100’000 erreichen.

Schreib Geschichte – sammle Unterschriften: Auf www.generation-grundeinkommen.ch kann man ganz leicht die Verantwortung für ein Unterschriften-Päckli übernehmen. Auf der neuen Website sieht man gleich, wer sonst noch mitmacht. Jeder kann Freunde, Bekannte und andere einladen, ein Päckli zu übernehmen. Unterschriften sammeln – und Unterschriften-Sammler sammeln. Das können auch Unternehmen, Verbände, Organisationen sein. Jeder trage seine Päckli bei. Auf zum Hunderttausender!

Wir wollen bis zum 21. April – ein Jahr nach der Lancierung – den Stand von 100’000 Unterschriften erreichen. Damit wir sommerlich entspannt die dann noch fehlenden 20'000 ernten können. Päckli schnüren: Hier geht’s los.


Sammeln vor den Stimmlokalen

Als idealer Auftakt fürs eigene Unterschriften-Päckli wird der Abstimmungs-Sonntag vom 3. März gehandelt.
Manfred Saile aus Zürich formulierte es in einem Mail kürzlich so:

«Fasst euch bitte ein Herz und macht bei diesen Sammelaktionen mit. Am Sonntag, 3. März ist ja wieder ein Abstimmungssonntag in der Schweiz. Vor den Abstimmungslokalen zu sammeln ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, so kommt ihr auch mit vielen Nachbarn ins Gespräch und könnt diese auch gut über die Integrale Politik informieren. Über 70'000 Unterschriften sind inzwischen gesammelt. Die Volksinitiative ist auf einem guten Weg, aber jetzt ist die Standfestigkeit gefragt.»


Kommentar von Enrique am 22. Februar 2013 um 4:06pm

Am Dienstag 5.03.2013 veranstalten die Grünen eine Podiumsdiskussion zum Thema Grundeinkommen:
http://www.gruenezuerich.ch/infochannel/single-events/article/2013/...

Kommentar von Kilian Raetzo am 8. Februar 2013 um 11:34am

Liebe Alle!!!!

Jetzt aber!

Ich möchte dir vom neuen Projekt erzählen. Es ist ein freudiges lustiges Projekt!

summa cum laude - 100.000 Unterschriften bis 21. April
Wir werden nun von 100 Sammlern zu 300 werden!

Aber wie? Mit noch mehr Menschen die sammeln, die voneinander wissen, WIR MACHEN DAS ZUSAMMEN.

Es gibt Päckli zu verschenken: 50er, 100er, 500er oder 1000er. 
Welches passt zu dir, welches magst du machen?

Neu wird sein: jeder kann sammeln und jeder kann Sammler dazu bitten. 
Zum Beispiel ich pola nehme ein 500er Päckli und wenn ich das schaffe kann ich auch später noch ein 50er dazu nehmen. Oder ich nehme ein 50er und suche noch 2 andere die noch ein 50er nehmen,  oder ich nehme gar keins, weil ich keine Zeit habe aber suche andere Menschen, die ein Päckli nehmen. Bald wird es eine eigene Webseite geben, wo man diese ganzen vielen 100 Päckli aus der ganzen Schweiz sehen kann.

Wir haben nun schon Zusagen für 11.000 Unterschriften und so schaffen wir 30.000 bis 21.April, wenn sich die Volksinitiative Jährt.

Ich würde mich sehr freuen wenn du mit machst!!!
Herzliche liebe Grüsse,
pola

P.S. ich freue mich über Antwort und Diskussion und Ideen!
P.P.S. am 21. April gibt es dann ein Treffen mit allen!

Kontakt: Pola Rapatt <pola@mitte.ch>

Kommentar von hara ld am 6. Februar 2013 um 1:24pm

schade, ich bin heute dort.

erkennbar am piratenparteilogo.

würde mich freuen, wenn einige aus unserer gruppe dort anzutreffen wären

gruss

harald

gruss

harald

Kommentar von Kilian Raetzo am 6. Februar 2013 um 9:43am

hoi hara und enrique

ich kann leider heute nicht ins philo-cafe kommen. gerne ein anderes mal!

liebe gruess

Kommentar von Kilian Raetzo am 1. Februar 2013 um 6:10pm

Unglaubliche Allianz

Das bedingungslose Grundeinkommen lässt sich in keine politische Schublade packen. Menschen aus verschiedenen Bereichen setzen sich dafür ein. Stellvertretend für dieses Phänomen haben wir zwei Persönlichkeiten herausgegriffen: Götz W. Werner, der erfolgreich ein Grossunternehmen aufgebaut hat, und Judith Giovannelli-Blocher, die sich als Autorin und Fachfrau für Sozialarbeit ein Leben lang für benachteiligte Menschen eingesetzt hat.

------------------------------------------------------------------------

Von der statischen zur dynamischen Gesellschaft

In einem Interview der Zeitschrift «Lebensqualität» äusserte sich Judith Giovannelli-Blocher (Bild: Natalie Szathmary) kürzlich zum Grundeinkommen:

«Ich beobachte, dass in der Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen etwas aufbricht und in Schwung kommt. Es braucht jetzt Träume und Utopien. Dass wir in der Schweiz mit einer Volksinitiative diesen Prozess anstossen können, sehe ich als unglaubliches Privileg. Daraus entsteht nun ein Feuer, wo Menschen zusammenkommen und sich engagieren.»

 Judith Giovannelli-Blocher tritt am Dienstag,

5. Februar in Bern an einer öffentlichen Veranstaltung zum Grundeinkommen auf.

Kommentar von hara ld am 29. Januar 2013 um 11:42am

achja.... bevor ich vergesse zu erwähnen :)

ich bin z zt bei den filmtagen in suppenthurn und sammle fleissig unterschriften für das bge.

hätte ich vorher gewusst, dass die leute hier so offen sind, wäre ich früher auf die idee gekommen und hätte euch motiviert mitzusammeln. morgen fahre ich allerdings wieder ins allgäu.... mein häuschen vermisst mich schon.

doch wenn eine sammelaktion in zh verabredet wird, bin ich gerne dabei.

lg

harald

 

Mitglieder (46)

 
 
 

Mitglieder

Empfehlungen

LICHT auf YOGA
9. – 12. Mai 2019
im Landguet Ried bei Bern

begegnen * inspirieren * verbinden
Das einzigartige OpenSpaceCamp für alle, die sich für den Kosmos Yoga interessieren und es lieben sich körperlich und geistig zu bewegen.


* Erzähl-Mahl: Luzern*Basel*Bern *

Auf tiefgründige Weise neue Menschen kennenlernen. Zusammen entspannen, geniessen, aus dem Leben erzählen. Für Singles, Alltagsphilosophen & andere neugierige Menschen.


* Zeitpunkt *

Das Magazin für intelligente Optimistinnen und konstruktive Skeptiker.


* Wissenschaft trifft Stille *

Gehirnwellen-Training für tiefe Meditation und Entspannung, für Fokus und Lebensflow. Jederzeit gratis testen!


© 2019   Erstellt von Kilian Raetzo.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen