Verein Blühende Gärten

Informationen

Verein Blühende Gärten


Unsere Vision ist, dass alle Gärten blühen mögen, wir eine gute Erde für uns und unsere nächste Generation bereiten und somit eine nachhaltige Grundlage legen.

Website: http://bluga.ch (in Kürze ;-))
Standort: #aktiv
Mitglieder: 37
Neueste Aktivitäten: 6. Jan 2015

Der Verein Blühende Gärten ist ein ideologischer und geistiger Zusammenschluss von Menschen und dient als Informationsträger. Durch diesen Zusammenschluss entsteht die starke, geisitige Trägerschaft. Als Grundlage wo alles zusammenfliessen kann. Daraus kann jeder der will seinem inneren Ruf folgen und sich eingeben, wo es ihn braucht. Daraus entsteht eine Visions- und Manifestationsplattform.

Wir sehen unsere Aufgabe in der Verbindung, Vermittlung, Unterstützung, Vernetzung und dem aktiven Erschaffen von neuen Entwicklungsfeldern.

Unsere Vision ist es, dass alle Gärten blühen mögen, wir eine gute Erde für uns und unsere nächste Generation bereiten und somit eine nachhaltige Grundlage legen. Sowohl tatsächlich wie auch metaphorisch.

Diskussionsforum

Diese Gruppe hat noch keine Diskussionen.

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Verein Blühende Gärten sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Thomas Jochim am 5. Januar 2013 um 11:51am

Eine wunderschöne Vorstellung, die Zielsetzung dieser Gruppe. Ich freue mich auf mehr Aktivität. So ein Ereignis und Treffen wie im Oktober '11 von luaLUZ weiter unten vorgestellt wäre doch was oder? Ein gutes und liebevolles Neues Jahr allen

 

Thomas

Kommentar von hara ld am 6. August 2012 um 9:53am

hallo openminder,

ich freue mich, mitglied eurer gruppe sein zu dürfen.

im moment träume ich davon, hier in unserer stadt füssen im allgäu auf den ungenutzten flachen etwas ähnliches wie den berliner prinzessinnengarten anzulegen. siehe auch: http://www.youtube.com/watch?v=apFKgm6FC9w 

in unserer stadt leben viele menschen, die sich nach gemeinschaft, austausch und anerkennung sehnen. hier kann ein platz entstehen, der dafür raum bietet.

mit freundlichen grüssen

harald vauk aus füssen

Kommentar von Alain "Aladin" am 22. März 2012 um 12:04am

Permakultur - Regiotreffen / Transition Town Bern


01. April
22. April

weitere Daten folgen..


Treffpunkt jeweils 14-00 Uhr, RBS Station "Papiermühle" (Ittigen) - Fahrtrichtung Worb - Besammlung beim Buswendeplatz

Wir besuchen zusammen unser Waldsofa (Allwettertauglich) im Schermenwald, Bern-Ittigen

Ende: ca. 18-30 Uhr

Umkostenbeitrag CHF 20.-


FOKUS:

Für das Thema Transition Town Bern machen wir kräftig mobil und begrünen unsere Wald-Flächen / Randflächen / Wiesen als Pilotprojekt, die wir nun für aktive Mischkulturen-Gestaltung in urbanen Regionen zur Verfügung gestellt bekommen haben von der Gemeinde Ittigen / Bern. Unser Sitz mit Waldsofa dient ansonsten als Waldspielgruppe und als Naturlernpfad. Jeder Regio-Gruppen Teilnehmer kann auf die Dauer vor Ort zur eigenen Pflanzen-Gewinnung / Gemüse mit nach Hause nehmen

Unser Infoblatt – Lernpfad CH ist unter der Rubrik „Kinder + Jugend“ / Erlebnisnachmittage ersichtlich

Mitbringen: Trinkflasche, Essen für gem. Buffet, Notizblock + Stift, Mischsaat (Kräuter, Blumen, Gemüse uva.) Allwetter-Kleidung, Projektideen, Musik-Instrumente wer hat..


THEMA:

Hügelbeet-Bau, Lehmofen-Bau, Garten-Gestaltung (pro specie rara), Austausch + Kreativ Handwerk

Anmeldung bitte via Anmeldeformular unter der Rubrik "Engagement/Permakultur"

oder per E-Mail an info@natur-pfad.ch


NATURPFAD CH / Alain Hubler, Im Moser 10, 3704 Krattigen / 033 654 01 39

www.natur-pfad.ch

Kommentar von luaLUZ am 22. Oktober 2011 um 7:17pm
Kommentar von Isa am 8. August 2011 um 8:25pm
wie schön! blumen verleihen blühende phantasien. rieche selbst fast jeden tag an meinen blumen und freue mich über jeden gast auf dem balkon, der diese besucht.
im dokufilm "zwischen himmel und erde" hat ein portraitierter mann gesagt, er fände den gedanken so schön, dass irgendwo auf der erde beim ersten sonnenstrahl ein vogel zu pfeifen beginne und ein paar meter weiter ein weiterer vogel in das lied einstimme, bis der vogelgesang allmählich innerhalb eines tages um die ganze welt gegangen sei. so werde die welt mit dem wunderschönen klang umspannt. so stelle ich es mir mit den blühenden gärten ebenfalls vor, ein blütenmeer, das uns alle verbindet!
Kommentar von anja czernutzky am 11. Juli 2011 um 2:54pm
ja, unser garten blüht auch fleissig. obwohl gemüseanbau, lassen wir die selbstausgesamten (gefüllte) mohnpflanzen und calendula stehen. dazwischen kommen noch unmengen borretschplanzen hoch. nicht nur die farbenpracht - dieses gelborange, rot, blau, grün, ist fantastisch, auch jede menge bienen erfreuen sich daran. als hobbygärtner achten wir auf fruchtfolge und natürliche düngemöglichkeiten. und es gibt immer wieder neues zu entdecken und dazu zulernen... :-)
Kommentar von Reto Eggimann am 26. Juni 2011 um 6:45am
Auf eine Blühende Erde! :-)
Kommentar von Nora am 3. Juni 2011 um 1:12pm
Finde ich eine wirklich tolle Idee. Bin selber eine grosse Naturliebhaberin. Ich habe im Mai bei mir im Garten eine grosse Naturblumenwiese angelegt. Der 2 Teil folgt auch bald. Es hat über 100 Blumensorten. Auch welche die speziell für Bienen und Vögel sind. Ich hoffe nun dass sie alle wachsen und dann blühen werden. Rund um mein Haus habe ich Lavendel gepflanzt. Dazu gesselen sich Steine, Rosenquarz und viele Windspiele. Seid dem habe ich nun ganz viele Tiere in meinem Garten. Nebst 2 Hunden, Teichfischen, Nachbars Katzen besuchen meinen Garten auch viele Bienen, Schmetterlinge, seltene Vögel und sogar eine Taube die mega schön gurrt. Auf meine Blumenwiese muss ich aber nun bis nächsten Sommer warten, bis sie in voller pracht blühen wird und ich mein Werk bestaunen kann. Ich wünsche mir schon lange, dass Menschen wieder mehr ihren Gärten und Balkonen einen natürlichen Ursprung und viele Blumen zurückgeben würden und nicht alles mega kalt leer und steril halten.
Kommentar von Jeannine Brutschin am 30. Mai 2011 um 8:05am

Liebe Luzia, ich bin in dieser Gruppe, die das Diamantgartenprojekt für den deutschsprachigen Raum betreut. Alle Infos dazu findest du auf www.forum-neue-erde.org

 

 

Kommentar von luaLUZ am 28. Mai 2011 um 12:05pm

Sowohl - als auch ;-)

Vernetzung ist in jeder Hinsicht sehr wertvoll, danke auch!

 

Mitglieder (36)

 
 
 

Mitglieder

Empfehlungen


* Erzähl-Mahl: Luzern*Basel*Bern *

Auf tiefgründige Weise neue Menschen kennenlernen. Zusammen entspannen, geniessen, aus dem Leben erzählen. Für Singles, Alltagsphilosophen & andere neugierige Menschen.


* Zeitpunkt *

Das Magazin für intelligente Optimistinnen und konstruktive Skeptiker.


* Wissenschaft trifft Stille *

Gehirnwellen-Training für tiefe Meditation und Entspannung, für Fokus und Lebensflow. Jederzeit gratis testen!


© 2019   Erstellt von Kilian Raetzo.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen