Informationen

Vollgeld Initiative

Gruppe zur Unterstützung der Vollgeld-Initiative durch: Information, Vernetzung und Aktion.

Infos:

>> Webseite Vollgeld

>> Webseite Vollgeld-Initiative

>> Die Vollgeld-Initiative in 3 Minuten

Die Vollgeld-Initiative in 15 Sekunden:

Eine der Hauptursachen der Finanzkrise ist den meisten Menschen gar nicht bewusst - die eigenmächtige Herstellung von elektronischem Geld auf unseren Konten durch die Banken. Die Vollgeld-Initiative will erreichen, dass nur die Nationalbank Geld herstellt, so wie es die Bundesverfassung eigentlich vorsieht. Vor über hundert Jahren verbot das Stimmvolk den Banken, Papiergeld zu drucken, weil die Gelderzeugung der Obhut des Bundes entglitten war und die Geldmenge aus dem Ruder lief. Aus denselben Gründen muss heute der praktisch unbegrenzten Herstellung von elektronischem Geld durch die Banken ein Ende gesetzt werden. Vollgeld hat grosse Vorteile: der Schweizer Franken wird das sicherste Geld der Welt, Finanzblasen und Inflation werden verhindert und die Geldschöpfung kommt wieder uns Bürgerinnen und Bürger zugute, jährlich um einige Milliarden. Vollgeld ist genial und swiss!

Standort: #aktiv
Mitglieder: 5
Neueste Aktivitäten: 18. Mai 2016

Diskussionsforum

Diese Gruppe hat noch keine Diskussionen.

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Vollgeld Initiative sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Kilian Raetzo am 15. Juli 2014 um 4:14pm

Der Start der Vollgeld-Initiative vor einem Monat hatte ein gutes Omen. 
Der Tagesanzeigers machte eine Online-Umfrage. Auf die Frage: "Hat die Vollgeld-Initiative Ihre Unterstützung an der Urne?" antworteten 58% mit Ja. Dagegen waren 31%, unentschlossen 11%. Man sieht: Vollgeld ist mehrheitsfähig! 
Der Tagesanzeiger war aber schon weiter wie wir. Denn zur Urne kommt die Vollgeld-Initiative erst, wenn wir 100.000 Unterschriften gesammelt haben. Das geschieht aber nicht von selbst, sondern durch viele fleissige Freundinnen und Freunde, die sammeln. Helfen auch Sie mit!

Fakten zur Lancierung:
- Über 600 Menschen haben angekündigt insgesamt über 70.000 Unterschriften zu sammeln. Wenn jede und jeder ihren bzw. seinen Teil macht, wären wir dem Ziel schon nahe. Täglich kommen bei uns weitere Materialbestellungen an. Wir druckten insgesamt bereits über 500.000 Unterschriften-Karten, Listen, Flyer, Autoaufkleber, "Startnummern" und Plakate. Zu drei Viertel ist dieses Material nun im Umlauf. Nutzen auch Sie das Bestellformular.
- Bereits über 2.500 mal wurden Unterschriften-Listen von unserer Webseite heruntergeladen. (Hier geht's Download).
- Dutzende Zeitungen und Zeitschriften im In- und Ausland berichteten mehrheitlich positiv über die Lancierung. Ein Blick in unseren Pressespiegel lohnt sich.
- Bei Twitter und Facebook werden (täglich) gezielt News und Hinweise geteilt.

Viele Grüsse und schönen VOLLsommer!

Thomas 
Mayer und Daniel Meier

Kommentar von Kilian Raetzo am 20. Mai 2014 um 11:08am
Vollstart der Vollgeld-Initiative am 7. Juni

Sehr geehrte Damen und Herren, 

es geht bald los! Endlich ist der Termin klar: Am Dienstag 3. Juni 2014 beginnt die offizielle Sammelfrist der Vollgeld-Initiative. Damit wollen wir eine Volksabstimmung herbeiführen zur Frage, ob die Nationalbank in Zukunft auch unser elektronisches Geld erzeugt. So wird der Schweizer Franken krisensicher und alle Geldherstellungs-Gewinne fliessen dem Staat und uns Bürgerinnen und Bürgern zu. Den Start der Unterschriftensammlung wollen wir gemeinsam feiern.

Einladung zum Vollstart-Fest am Pfingstsamstag 7. Juni ab 11.00 Uhr im Volkshaus Zürich! Alle sind eingeladen, bei diesem informativen und kulturellen Vollgeld-Vollstart mit dabei zu sein und die Initiative in den darauf folgenden Tagen und Wochen zu unterstützen. Aber zuerst darf gemeinsam gefeiert und aufgetankt werden. Hier ist die ausführliche Einladung zum Vollstart-Fest. Melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig hier an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Auch die Medienberichte nehmen zu. Wir können aus Platzgründen an dieser Stelle gar nicht darüber berichten, was alles in den letzten Wochen über Vollgeld veröffentlicht wurde. Ein Blick in unseren Pressespiegel lohnt sind.

Sie sehen: Es tut sich viel! Wir freuen uns auf das Vollstart-Fest am Pfingstsamstag in Zürich ...

Vollgruss von der Vollgeld-Initiative!

Thomas Mayer und Daniel Meier
Kommentar von Kilian Raetzo am 29. April 2014 um 3:34pm

Neue Termine & Treffen zur Vollgeld-Initiative:

Mi. 30.4.2014 19:30 Luzern Vollgeld-Stammtisch 
Do. 1.5.2014  12:00 - 22:00 Zürich
 Infostand am 1.Mai-Fest 
Sa.  3.5.2014  12:00 Basel Vollgeld-Stammtisch
Sa.  3.5.2014  12:00 - 22:00 Zürich Infostand 1.Mai-Festivitäten
So.  4.5.2014  12:00 - 22:00 Zürich Infostand 1.Mai-Festivitäten
Mi. 14.5.2014  18:00 Zug Vollgeld-Stammtisch 
Mi. 14.5.2014  14:15 Thurgau Infoabend in Ermatingen TG 
Do. 15.5.2014  19:00 Aargau Vollgeld-Treff in Baden AG 
Mi. 21.5.2014  19:30 Rheinau Vortrag über Vollgeld

Kommentar von Kilian Raetzo am 18. März 2014 um 2:30pm

Diese 30 minütige Sendung des Radio SWR2 (6.3.2014)
thematisiert das Vollgeld:
Wer erschafft das Geld?
Alternativen zur Bankenmacht 

inkl. Interviews mit J. Huber und R. Werner
(Der Download ist auf der rechten Seite verlinkt)

Kommentar von Kilian Raetzo am 18. März 2014 um 2:28pm

Kolumne von Prof. Helmut Dietl (Uni Zürich):

Die wirtschaftlichen Vorteile des Vollgeldes

Zitat:

"Aufgrund dieser potenziellen Vorteile verdient die Vollgeld-Initiative mehr Unterstützung."

 

Mitglieder (5)

 
 
 

Mitglieder

Empfehlungen


* Erzähl-Mahl: Luzern*Basel*Bern *

Auf tiefgründige Weise neue Menschen kennenlernen. Zusammen entspannen, geniessen, aus dem Leben erzählen. Für Singles, Alltagsphilosophen & andere neugierige Menschen.


* Zeitpunkt *

Das Magazin für intelligente Optimistinnen und konstruktive Skeptiker.


* Wissenschaft trifft Stille *

Gehirnwellen-Training für tiefe Meditation und Entspannung, für Fokus und Lebensflow. Jederzeit gratis testen!


© 2019   Erstellt von Kilian Raetzo.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen