Beat
  • Männlich
  • solothurn
  • Schweiz
Auf Facebook teilen
Teilen
  • Blog-Beiträge
  • Diskussionen
  • Events
  • Gruppen (1)

Beats Freunde

  • Tin Canzler
  • Belinda Frei
  • Elana Andermatt

Empfangene Geschenke

Geschenk

Beat hat noch keine Geschenke erhalten.

Etwas schenken

 

Beats Seite

Profilinformationen

Mein Motto...
Mach es gleich von Anfang an richtig!
Über mich...
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Genussmensch
Beruf, Berufung, besondere Fähigkeiten...
Network Engineer

Der stille Helfer
spezielle Interessen und Hobbys...
Modellbauer, Do-it-yourself
Liebesleben...
Von Leidenschaft geprägt...

Pinnwand (6 Kommentare)

Sie müssen Mitglied von openmindcafe sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden openmindcafe

Um 5:19pm am 3. Juli 2017 sagte Tobias...

@Tin Canzler: Entschuldige, habe deine Frage völlig übersehen. Aber eine Antwort möchte ich gerne nachholen.

Du hast recht, dass Genuss oder Geniessen in einem von mir beschriebenen Zusammenhang nur bedingt zutreffend ist. Mir fehlt ehrlich gesagt auch etwas die Imaginationskraft, um mich in das Gefühlsleben solcher Menschen hineinzuversetzen. Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass ein Pädophiler von Geniessen sprechen würde, wenn er seine Lust befriedigt. Das ist aber rein seine Erfahrungswelt und wir von aussen, finden den Begriff sehr unpassend in diesem Zusammenhang. Subjektiv kann halt alles etwas anders aussehen. Was meinst du? Siehst du das anders?

Um 3:00pm am 13. Dezember 2016 sagte Tin Canzler...

Tobias , ich verstehe genau was du sagst , jedoch muss ich fragen .. ist Geniessen noch das richtige Wort wenn man andre uebergeht ?

Um 2:59pm am 13. Dezember 2016 sagte Tin Canzler...

Was verstehe ich darunter ? Die Nutzbarmachung ihrer Kraefte fuer das Wohl der Erde. Ich studiere die Infos die ich habe mache Sie aber bekannt wenn ich ueberzeugt bin. Ich habe eine Internetseite , die ich noch erstelle und eine Facebookgruppe. Wenn ich mehr Material habe , gibts auch mehr Infos die ich hier verlinke. :)

Um 9:30pm am 28. Oktober 2016 sagte Tobias...

Es geht ja um folgendes Zitat: "Bereue nichts, was du genossen hast!"

Ein uferloser Hedonismus birgt die Gefahr, dass man die Freiheiten anderer übergeht. Du bist bestimmt eine gute Seele, bist spirituell und verantwortungsbewusst. Stelle dir aber oben genannten Satz aus dem Munde eines Pädophilen oder Kanibalen vor. Dann ist es doch sehr makaber.

Um 7:57pm am 30. September 2016 sagte Tobias...

Das ist auch wieder wahr. Wo du recht hast, hast du recht. :-)

Ist bestimmt nicht so gemeint, aber der Spruch kann auch zur Rechtfertigung von Menschen verwendet werden, die nicht die besten Absichten haben oder hatten.

Um 1:35pm am 29. September 2016 sagte Tobias...

Dein Motto halte ich für gefährlich. ;-)

 
 
 

Mitglieder

Empfehlungen


* Erzähl-Mahl: Luzern*Basel*Bern *

Auf tiefgründige Weise neue Menschen kennenlernen. Zusammen entspannen, geniessen, aus dem Leben erzählen. Für Singles, Alltagsphilosophen & andere neugierige Menschen.


* Zeitpunkt *

Das Magazin für intelligente Optimistinnen und konstruktive Skeptiker.


* Wissenschaft trifft Stille *

Gehirnwellen-Training für tiefe Meditation und Entspannung, für Fokus und Lebensflow. Jederzeit gratis testen!


© 2018   Erstellt von Kilian Raetzo.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen