Kräuter- und Heilpflanzenkunde für die Selbstversorgung

Event-Details

Kräuter- und Heilpflanzenkunde für die Selbstversorgung

Zeit: 4. Juni 2018 von 18:00 bis 8. Juni 2018 um 14:00
Standort: Zentrum der Einheit Schweibenalp
Stadt/Ort: 3855 Brienz
Website oder Karte: http://www.alpine-permakultur…
Telefon: +41 (0) 33 952 2000
Event-Typ: weiterbildung
Organisiert von: Alpine Permakultur Schweibenalp
Neueste Aktivitäten: 4. Jan 2018

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Kräuter begleiten die Menschen schon sehr lange und helfen uns, gesund zu bleiben. Wir lernen in diesem Kurs Wildkräuter und kultivierte Heilpflanzen sowie deren praktische Anwendung im Haushalt kennen. Dabei erkunden wir auch die jahrtausendealten Wurzeln des Heilpflanzenwissens, von dem die Pflanzen erzählen können.

Der Anbau von Küchenkräutern und Heilpflanzen nach den Prinzipien der Permakultur kann in den vielfältigen Kräuterterrassen der Schweibenalp erlebt werden und wir erhalten dazu eine praktische Einführung.

Wir lernen verschiedene Anwendungen und Verarbeitungen der Heilpflanzen kennen und führen gemeinsam einige Zubereitungen durch.
Ein besonderes Highlight ist die Destillation der Kräuter zur Gewinnung der kostbaren Pflanzenwässer, die sich bestens für die Selbstversorgung mit Kosmetik und Naturheilmitteln eignen.

Die besonders heilkräftige Bergflora der alpinen Umgebung begleitet uns während dem Kurs.

Kursinhalte:
- Geschichte und Grundlagen der europäischen Heilpflanzenkunde
- Kräuteranbau und –vermehrung nach den Prinzipien der Permakultur in Theorie und Praxis
- Pflanzenkunde: Rundgang durch die Kräuterterrassen der Schweibenalp, Exkursionen zu Wildpflanzen in der Umgebung
- Essbare Wildpflanzen, Zubereitung von Wildkräutermenüs
- Herstellung verschiedener Zubereitungen für die Hausapotheke (Tinkturen, Salben, Verreibungen, Tees etc.)
- Destillation von Pflanzenwässern

Der Einführungskurs (Modul 1) kann separat besucht werden, die anderen Module der Weiterbildung nur als Ganzes.

In den Modulen 2 bis 4 werden die Themen des Einführungskurses vertieft und es kommen weitere Inhalte dazu:

- Herbarium, Botanik
- Wiederverwurzelung in der Landschaft
- Ökologie: Pflanzengemeinschaften, Standorte, Zeigerpflanzen
- Erweiterung der Hausapotheke (Tinkturen, Salben, Verreibungen, Tees, Pillen, Sprays, Gele etc.)
- Herstellung von Naturkosmetik
- Verarbeitung von Pflanzenwässern
- Heilhonige und Bienenprodukte
- Reinigungsmittel

Informationen zur Kursleitung auf der Webseite!

http://www.alpine-permakultur.ch/seminardetails/?smn=bde6445a-d4ad-4a11-a4f8-316b7e7b2eee


Daten:
- Modul 1 (Einführungskurs): 4. – 8. Juni 2018
- Modul 2: 13. – 15. Juli 2018
- Modul 3: 24. – 26. August 2018
- Modul 4: 5. – 7. Oktober 2018

Preise:
Seminarpreis: Einführungskurs CHF 560.-
Modul 2 bis 4 je CHF 320.-

Unterkunft & Verpflegung inkl. Vollpension pro Nacht:
- EZ CHF 130.-
- DZ CHF 105.-
- Mehrbettzimmer CHF 95.-
- Zelt CHF 70.-

Für wenig Verdienende:
- Sommer: Zelt CHF 60.-
- Frühling, Herbst, Winter: Mehrbettzimmer CHF 85.-


Buchung:
Über die Webseite oder per E-Mail an info@schweibenalp.ch oder telefonisch

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Kräuter- und Heilpflanzenkunde für die Selbstversorgung, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden openmindcafe

Nimmt teil (1)

Mitglieder

Empfehlungen


* Erzähl-Mahl: Luzern*Basel*Bern *

Auf tiefgründige Weise neue Menschen kennenlernen. Zusammen entspannen, geniessen, aus dem Leben erzählen. Für Singles, Alltagsphilosophen & andere neugierige Menschen.


* Zeitpunkt *

Das Magazin für intelligente Optimistinnen und konstruktive Skeptiker.


* Wissenschaft trifft Stille *

Gehirnwellen-Training für tiefe Meditation und Entspannung, für Fokus und Lebensflow. Jederzeit gratis testen!


© 2021   Erstellt von Kilian Raetzo.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen